Zum Hauptinhalt springen
Die Serge Ferrari Gruppe Die Gruppe

Die Serge Ferrari Gruppe.
Technische Textilien mit dem Plus an Funktionalität und Leistung.

Die Serge Ferrari Gruppe entwickelt, produziert und vertreibt umweltbewusste, hochentwickelte, flexible Verbundmaterialien auf einem Markt, welches das Unternehmen weltweit auf ein Gesamtvolumen von über 6 Mrd. Euro einschätzt. Durch die einzigartigen Eigenschaften ihrer Produkte können Anwendungen umgesetzt werden, die den technischen Herausforderungen auf drei Gebieten gerecht werden: Für Architektur, industrielle Verarbeiter und Endverbraucher. Ein wesentlicher Wettbewerbsvorteil ist auf besonderen Herstellungstechnologien, wie z.B. dem Précontraint-Verfahren, sowie einem umfassenden industriellen Know-how begründet, das sämtliche Produktionsstufen abdeckt: von R&D und Anlagenbau über Garnherstellung (Serge Ferrari Tersuisse), Weberei und Beschichtung bis hin zum Recycling.

Der Konzern hat drei Produktionsstandorte: einen in Frankreich und zwei in der Schweiz. Serge Ferrari ist in 80 Ländern mit acht Tochter-Gesellschaften (USA, Japan, Hong Kong, Brasilien, Indien, China, Türkei und Deutschland), zwei Repräsentanzen (Spanien, Dubai) und einem aus über 100 Distributoren bestehenden Netzwerk weltweit präsent. Im Jahr 2018 beschäftigte Serge Ferrari 830 Mitarbeiter und erzielte einen Umsatz von 185 Millionen Euro, davon über 75 % im Exportgeschäft ausserhalb Frankreichs.


Mehr über Serge Ferrari:
Website Serge Ferrari

Serge Ferrari produziert Compositmaterialien für ein breites Spektrum an Einsatzbereichen:

  • Sonnenschutz
  • Textile Architektur
  • Akustik
  • Fassade
  • Modulare Konstruktionen
  • Visuelle Kommunikation
  • Schutz und Umwelt
  • Möbel
  • Yachting